+49 (0)221 / 5400-3160           info@motair.de        

Continental RAAX™-Turbolader

News of 05. June 2020

Im aktuellen 2,0-l-Turbobenzinmotor der Volkswagen AG ist erstmals ein Continental-Turbolader mit der Turbinentechnik RAAX in Serie gegangen. Die wichtigste Neuerung dieses Turboladers ist das veränderte Turbinendesign, dessen Konzept schon in der Bezeichnung deutlich wird: RAAX steht für "radial-axial". Üblicherweise haben Turbolader für Benzinmotoren heute Radialturbinen, bei denen das Abgas in radialer Richtung zum Turbinenrad einströmt.

Bei der neuen Continental-Turbinenstufe dagegen erfolgt die Einströmung aus halbradialer-halbaxialer Richtung. Das damit verbundene spezielle Design der Turbinenschaufeln ermöglicht es, das Turbinenrad deutlich kleiner zu dimensionieren und damit das Massenträgheitsmoment um rund 40 % zu reduzieren. Ergebnis: Durch die kürzeren Reaktionszeiten bei Motorlastwechseln wird der Ladedruck schneller aufgebaut und das so genannte Turboloch minimiert. Im relevanten Motorbetriebsbereich steigert die RAAX-Technik den Wirkungsgrad um bis zu drei Prozent und trägt somit zur Emissionsreduzierung bei. Im Aftermarket ist der Turbolader beim Autorisierten Master Distibutor MOTAIR ab Lager Köln erhältlich.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Top