Wachsendes Potential mit Benzin-Turboladern

Mitsubishi intensiviert Partnerschaft mit Motair.                                                      

 Foto: F. Pützler und S. Perna mit A. Akster von Mitsubishi

 

Das wachsende Geschäft mit Turboladern für Benzinmotoren stand im Mittelpunkt der Partnergespräche zwischen Mitsubishi Turbocharger und MOTAIR in Köln. Zunächst in der Erstausrüstung und jetzt im Ersatzgeschäft, sind Mitsubishi Turbolader sehr gefragt. Die Ausrüstungsquote mit Benzin-Turboladern nimmt in Deutschland weiter zu.

 

Grafik: Benzinturbolader                              Grafik: Ausrüstungsquote Turbolader

 

Im Betrieb müssen die kleinen Benzin-Turbolader Drehzahlen bis zu 300.000 min-1 und Abgastemperaturen bis 1.050°C standhalten. Dies stellt hohe Anforderungen an die Entwicklung und Produktion der Turbolader. Jährlich fertigt Mitsubishi Turbocharger and Engine Europe B.V. im niederländischen Almere 4.000.000 Turbolader. Die Automobilindustrie schätzt die fortschrittliche Technologie von Mitsubishi, die geringstes Gewicht, feinste Auswuchtung und bestes Ansprechverhalten mit einem günstigen Preis kombiniert. Das ausgereifte Design ermöglicht eine vollautomatische Robotermontage und bietet den weltweit höchsten Qualitätsstandard.

Foto: Vollautomatische Fertigung bei Mitsubishi

 

Der wachsende und alternde Fahrzeugpark mit Turbobenzinern belebt das Ersatzgeschäft. Benzinturbolader finden sich bei fast allen PKW-Herstellern, vom Volumenanbieter bis zum Sportwagenhersteller. Alle Mitsubishi-Turbolader sind bei MOTAIR ab Lager Köln verfügbar. 

Weitere Informationen: https://webshop.mitsubishi-turbocharger.eu/homemtee

  • 22.07.2019
    Motair Turbolader GmbH ist Continental-Distributor

    Breiteres Produktspektrum durch Continental-Turbolader Wenn es um Turbolader führender...

  • 13.06.2019
    MOTAIR TURBO wurde erneut mit RATING "A" ausgezeichnet!

    Seit vielen Jahren liefern wir mit höchster Datenqualität unsere Turboladerdaten in den...