Rechtzeitige Wartung rettet Turbolader

Die rechtzeitige Wartung am Turbolader ist enorm wichtig, besonders im Betrieb von Industriemotoren mit Biogas oder anderen alternativen Brennstoffen.

Durch den Einsatz von Biogas können steinharte Ablagerungen im Turbinengehäuse entstehen, die den Abgasdurchsatz mindern, bis die Welle am Gehäuse anläuft und  durch abplatzende Ablagerungen letztlich komplett ausfallen. In den meisten Fällen muss der Turbolader dann komplett durch einen neuen Turbolader ersetzt werden.

Um zu vermeiden, dass die Kosten unnötig in die Höhe gehen, empfiehlt sich eine rechtzeitige professionelle Instandsetzung. Dazu sollten die Wartungspläne der Motoren unbedingt an die Verunreinigung des Turboladers durch den eingeleiteten alternativen Brennstoff angepasst werden!

Tipp für Servicebetriebe:

Bevorraten Sie sich bei gängigen Motoren mit einem professionell von Motair instand gesetztem Turbolader, dann sind Sie im Fall der Motorenwartung und bei Turboladerausfall sofort handlungsfähig.

Gut = Instandsetzbar

Günstige Turboladerreparatur für Biogasmotor möglich

Schlecht = Totalausfall

Teurer Turboladertausch am Biogasmotor nötig

 

Weitere Werkstattinfos>>

  • 18.03.2020
    Trotz Corona – Wir sind weiterhin für Sie da!

    Um in der aktuellen Lage die Sicherheit unserer Mitarbeiter zu gewährleisten, haben wir zahlreiche...

  • 24.02.2020
    Moderne Euro 6-Turbolader mit elektrischer Steuerung

    Diese neuen Garrett-Turbolader für Euro 6- und Euro 6b-Downsizing-Motoren sind ab Lager in...